Unzählige Möglichkeiten zum Wandern

In der Umgebung gibt es eine unüberschaubare Anzahl von Wandermöglichkeiten. Geeignete Wege sind entsprechend gekennzeichnet. Durch die Region führt auch ein Teil des europäischen Fernwanderweges (E7) und Zweige der Pilgerwege (Ema, Maria und Slomšek), die in den letzten Jahren für Spaziergänge oder seelische Entspannung immer beliebter geworden sind. Wählen Sie selbst.

Bergweg auf Boč
  • Höhenunterschied: 979 m
  • Gehzeit: 4 Stunden bis zur Berghütte, 5 Stunden bis zum Aussichtsturm (in eine Richtung)
  • Ausgangspunkt: Bahnhof Rogaška Slatina
Bergweg nach Donačka Gora
  • Höhenunterschied: 881 m
  • Gehzeit: 4 Stunden bis zur Berghütte, 5 Stunden bis zum Gipfel (in eine Richtung)
  • Ausgangspunkt: Bahnhof Rogaška Slatina
Bergweg Boč - Donačka gora
  • Gehzeit: 6 Stunden von einer zur anderen Berghütte
Zg. Kostrivnica - Sv. Lenart - Berghütte Boč
  • Höhenunterschied: 360 m
  • Gehzeit: 1,5 Stunden
  • Ausgangspunkt: Kapelle in Zg. Kostrivnica
Zg. Kostrivnica - Berghütte Velikonočnica - Boč
  • Höhenunterschied: 350 m
  • Gehzeit: von Zg. Kostrivnica zur Berghütte Velikonočnica 45 Minuten, ab Zg. Kostrivnica zum Naturstandort der Großen Kuhschelle 1 Stunde 15 Minuten, zum Gipfel von Boč 2 Stunden
  • Ausgangspunkt: Kapelle in Zg. Kostrivnica
Zg. Gabrnik - Galke - Boč
  • Höhenunterschied: 350 m
  • Gehzeit: 1 Stunde 15 Minuten zum Naturstandort der Großen Kuhschelle und 2 Stunden bis zum Gipfel von Boč
  • Ausgangspunkt: Kapelle in Zg. Gabernik
Pečica - Zg. Gabrnik - Galke - Boč
  • Gehzeit: 2 Stunden
  • Ausgangspunkt: Pečica bei der Richtungsanzeigetafel
Europäischer Fernwanderweg E7
  • Gehzeit: 4 Stunden

Waldlehrpfade auf Boč

Die Bergwege, die als Lernpfade eingerichtet sind, spielen eine wichtige Rolle bei der Ausbildung der Wanderer auf Boč. Auf diesen Wegen entdecken Wanderer das Leben im Wald. Lehrpfade führen durch Wirtschaftswälder, Waldreservate, vorbei an trockenen Wiesen bis zum Naturstandort der Großen Kuhschelle auf der Ebene von Boč. Es gibt mehrere Wege auf Boč, von denen jeder für sich und aus Respekt zur Natur zu Fuß gegangen werden muss. Die Wege sind in der Natur gekennzeichnet.

Waldlehrpfad I

Sehen Sie den Unterschied zwischen einem Wirtschaftswald und einem Waldreservat? Sehen Sie sich die Jagdkanzel an und bewundern den Waldrand, der den einst verlorenen Raum hartnäckig zurückzuerobern sucht.

Waldlehrpfad II

Erklimmen Sie auf der Spitze von Boč den Aussichtsturm, von dem aus, bei schönem Wetter, fast ganz Slowenien zu sehen ist.

Waldlehrpfad III

Lernen Sie die zahlreichen Baumarten kennen, besichtigen Sie das Storchennest sowie die Kalkgrube und das Finžgar-Kreuz, ein Denkmal für die Schicksale der Ortsbewohner.

Erleben Sie Rogaška Slatina

Seien Sie informiert

Melden Sie sich bei unseren E-News an und verpassen keine Neuigkeiten aus Rogaška Slatina.